Facebook  

   

Anmeldung  

Bitte registriert Euch, da ihr nur dann alle Informationen sehen könnt!

   


FC Bosporus - D-Junioren JSG

Details

D-Junioren spielten Unentschieden gegen den FC Bosporus

Unsere D-Junioren haben heute ihr 1. Saisonspiel beim FC Bosporus bestritten. Nachdem wir mit 1:3 zurück lagen, zeigten die Jungs eine super Moral und kämpften sich zum verdienten 3:3 unentschieden heran. Trotz großer Moral und großem Kampf war es spielerisch nicht unser Tag und man spürte bei jedem einzelnen die Nervosität vor dem 1. Saisonspiel. Aber nicht nur unsere Spieler waren nervös, auch der Schiedsrichter hatte Anfangs so seine Mühe mit dem erkennen diverser Abseitspositionen. Er hat aber ab der 7. Spielminute die freundlichen Hinweise angenommen und beschlossen, dass er auch auf Abseits achten will. Ab da war es eine gute Leistung des Schiris...

In der 26. Spielminute erziele Justin Richter per Kopf die Führung für die JSG Fuldabrück. Leider war die Freude über das 1:0 so groß, dass der FC Bosporus die Gunst der Stunde nutze und direkt nach Wiederanpfiff zum 1:1 ausglich. Das war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Das Trainerteram mit Alex Krümmel und Manuel Marquardt fand in der Pause deutliche Worte und verlangte spielerisch eine klare Leistungssteigerung der Mannschaft.

Leider kommt es manchmal anders als man denkt. Der FC Bosporus kam stärker aus der Kabine und erhöhte nach 10 Minuten in der 2. Halbzeit erst auf 2:1, um direkt im Anschluss per Freistoß auf 3:1 zu erhöhen. Aber unsere Jungs gaben sich nicht auf, zeigten ein klasse Moral und kämpften sich so in das Spiel zurück. In der 19. Spielminute erzielte Justin Richter den Anschlusstreffer zum 3:2. Das war der Moment, in dem unsere Mannschaft aufwachte und das Spiel mit aller Macht drehen wollte. Der Gastgeber war so überrascht von dem Tempo, welches die Jungs an den Tag legten und kamen meistens einen Schritt zu spät. Das bekam leider auch Justin Richter zu spüren. Er wurde unabsichtlich, aber doch hart gefoult und musste vorerst ausgewechselt werden. Gegen die 2 Minuten-Strafe für den FC Bosporus beschwerte sich anschließend auch keiner unserer Gastgeber. Nun gab es Chance um Chance, die unsere Jungs leider nicht nutzen konnten. Sei es, dass man den Ball ins Tor tragen wollte oder der Torhüter des FC Bosporus uns den Ball von der Linie kratzte. 3 Minuten vor Schluss kam dann Maurice Kniep, nahm Maß und erzielte völlig verdient den Ausgleich zum 3:3.

Fazit: Hätten die Jungs von Anfang an ins Spiel gefunden, wäre mit Sicherheit ein Sieg drin gewesen, so müssen wir uns mit der Punkteteilung zufrieden geben.

Bilder

Hier geht es zur Bildergalerie...

   
© ALLROUNDER

Anmelden